Verlagsvertrag für die Kirschblüten!!!

Endlich!, werden viele meinen.

Nach 10 Jahren haben meine Kirschblüten nun endlich ein Zuhause gefunden! Und zwar im Bremer Eisermann Verlag, der erst im letzten Jahr eine neue Sparte für Liebesromane aufgemacht hat!

Ich kann mein Glück noch immer nicht fassen, denn nach zig Absagen im Jahr 2013 bei diversen großen Verlagen, habe ich mich an gar keine Bewerbung mehr getraut und meine Kirschblüten einfach bei meinbestseller als "Book-on-Demand" angeboten.

Eine Erfahrung, die ich sicherlich nicht bereue! So bekam ich zum ersten Mal ein Gespür dafür, dass es nicht alles ist, ein Buch zu schreiben, sondern noch viel mehr dazu gehört. Ich habe geworben, Werbesachen selbst erstellt, meine ersten Lesungen gehalten, hatte sogar ein Radiointerview. Das alles hat mein Selbstbewusstsein enorm gestärkt, sodass ich es diesen August gewagt habe, die Kirschblüten erneut zwei kleinen Verlagen anzubieten - BEIDE waren nicht abgeneigt!!

Am Ende ist es dann der Eisermann Verlag geworden, auf den ich seit einiger Zeit aus einem inneren Impuls heraus ein Auge geworfen hatte und ich kann euch voller ungläubiger Freude sagen, dass es meine "neuen" Kirschblüten (wenn sie dann noch so heißen) frisch aufgehübscht und mit neuem Cover und sicher günstigerem Preis ab Sommer 2017 zu kaufen geben wird!! Dieses mal packen wirs richtig an! Die Arbeiten am Manuskript im Verlag beginnen im Januar und ich fiebere dem neuen Jahr entgegen!

Ich danke dem Eisermann Verlag herzlich für sein Vertrauen und Tobias Eisermann persönlich für seine Geduld, während ich ihn mit Fragen bombardierte :)

 

Eure überglückliche Jessie

~08.11.2016~

Hallo meine Lieben,

 

manche Träume sind schöner als andere. Und das Schönste ist sicher für uns alle, irgendwann die ersten Früchte unseres Erfolgs ernten zu können, hinter dem so viel Blut, Schweiß und Tränen steckt. Inzwischen ist es der 4. Wettbewerb "Anonymer Schnipsel", den ich innerhalb eines Jahres gewonnen habe und ich bin immer wieder aufs Neue zutiefst dankbar und berührt wie beim ersten Mal. Es ist keine Floskel, wenn ich sage, ohne euch Leser und Blogger wäre das alles nicht möglich - denn es ist so. Gerade unbekannte Autoren - ob in einem kleinen Verlag oder Selfpublisher  - haben eure Unterstützung dringend nötig. Macht weiter so! Danke!!!

 

Eure Jessica, 21.04.2016

Loslassen und Zurückbekommen ist mein
Großes Thema für diesen Monat, wie ich sehe.
Ich habe heute nur kurz Facebook durchstöbert
und sah einen Post einer Autoren-Freundin.
Und was sehe ich auf der geposteten Besten-Liste
des Storyboards von Oktober???
Lass mich fliegen wie die Kirschbaumblüten auf Platz 4!!! Das ist einfach der Wahnsinn! Ein besseres
nachträgliches Geburtstagsgeschenk hätte ich
mir kaum träumen lassen.

Tausend Dank <3

Eure Jessica
*14.11.2015*

 

Balsam für die Seele

 

Buch aufschlagen,

Seele entblößen.

Bitte stellt Fragen,

die den Bann lösen!

Die Stimme zittert,

der Atem schwindet.

Wie ein Reh wittert,

ehe es Nahrung findet.

In Blicken gefangen;

in des Buches Ketten...

Jahre am Stock gegangen,

nun wollt ihr mich retten?

Wo liegt der Unterschied

zwischen Traum und Illusion?

Ob es einen gibt?

Kennt ihr ihn schon?

Die Stimme stirbt langsam,

es schließt sich die Kehle

- dann der Applaus -

Balsam für meine Seele!

Hallo ihr Lieben,

 

voller Dankbarkeit nahm ich den Gewinn des 1. Schnipsel-Wettbewerbs 2016 in Empfang. Agnes Albrecht hat sich, wie ihr sehen könnt, bei der Gestaltung wieder einmal selbst übertroffen, sodass ich bereits vor Fertigstellung der Trilogie das Cover zum 1. Band in Sack und Tüten habe. Ich hoffe, es inspiriert euch genauso wie mich. Drückt mir die Daumen, damit das Glück mir bald wieder hold ist und ich vielleicht dann sogar das Cover zu Band 2 mein Eigen nennen darf.

 

Eure Jessica, 18.02.2016

Liebe LeserInnen,

 

das Glück schlägt manchmal zweimal kurz nacheinander zu, wie der Blitz in einen Baum! So habe ich gestern den 12. anonymen Schnipsel gewonnen. Und dieses mal habe ich noch so viel mehr gewonnen als nur das Wissen, dass meine Worte Gefallen finden! Ich habe eine neue Freundin gefunden - Agnes Albrecht, die eine begnadete Künstlerin ist und es noch nicht einmal zu wissen scheint. Denn keine Geringere war es, die dieses Banner und auch das Cover für "Es ist nie zu spät für Alles" (Arbeitstitel von "Finde mich zwischen Glamour und Licht) mal eben schnell auf den Bildschirm geworfen hat. Der Titel des Buches sagt euch sicher noch nichts. Genau wie "Lass mich fliegen wie die Kirschbaumblüten" begann ich es mit 17. Letztes Jahr habe ich es vollendet, aber mich bisher nicht getraut, es zu veröffentlichen. Heute Morgen sah ich das Bild des Liebespaares (ein Liebespaar, welches Agnes vorher nie beschrieben bekommen und dennoch perfekt getroffen hat) und ich wusste es: das wird mein Endprojekt für 2015! Das Buch hat mir im letzten Jahr durch eine sehr schwere Zeit geholfen und soll jetzt, da es beruflich und privat bei mir steil bergauf geht, mein Meilenstein sein. Ich kann es kaum erwarten, all das mit euch zu teilen!

 

Eure Jessica

05. Oktober 2015

Liebe LeserInnen,


ich bin so stolz und glücklich, dass ich euch erzählen darf, dass ich diese Woche meinen 1. Schreibwettbewerb gewonnen habe. Im Grunde ist es das erste Mal in meinem Leben, dass ich etwas gewonnen habe und das, obwohl ich mich in letzter ständig als Gewinnerin fühle. Ich habe in den letzten Monaten so wundervolle Menschen kennengelernt, so atemberaubende Meinungen zu meinen Romanen gehört (das Wort Kritik wäre hier wirklich nicht angebracht).

Aber das war DAS Sahnehäubchen! Nicht nur die Bestätigung, dass das, was da noch in seinen Kinderschuhen steckt und so viele Zweifel in mir auslöste, gut und richtig ist. Nein, wie ihr selbst seht, habe ich für meine Lieblingsszene im Buch sogar eine wunderschöne, zauberhafte Illustration bekommen.

Ich bin unendlich dankbar! Gerade jetzt - in der Zeit der Herbsttagundnachtgleiche, wo es heißt loszulassen! Ich werde meine Zweifel hinter mir lassen und noch mehr für euch geben!

Danke, danke, danke!


Eure Jessica

22. September 2015